Oberflächenanalytik Limedion Oberflächenanalytik Limedion PVD Beschichtungen Limedion Aluminium Beschichtungen Limedion

Oberflächenanalytik - LiMedion

Welche unserer Methoden für die Lösung Ihres Problems am effektivsten ist, werden wir vorab in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen abstimmen. Unsere Angebote werden individuell auf Ihre konkrete Fragestellung hin erstellt. Unsere Berichte liefern nicht nur reine Messwerte sondern oft auch konkrete Hinweise auf mögliche Ursachen von z.B. Verunreinigungen, Schäden oder Materialversagen. 

Es stehen uns eine Vielzahl von Analysemethoden zur Verfügung, z.B.: Photo-Elektronenspektroskopie (XPS, ESCA), Infrarotspektroskopie (FT-IR), Rasterelektronenmikroskopie (REM) und Lichtmikroskopie, Atom-Absorptionsspektreoskopie (AAS), Profilometrie und vieles mehr.

Auf Wunsch können Sie auch gerne unseren Mitarbeitern bei der Analyse Ihrer Probe über die Schulter schauen und somit interaktiv in die Bearbeitung eingreifen. Viele Fragen lassen sich auf diese Weise äußerst effizient und schnell beantworten.

Anwendungsbeispiele:

    Schadensuntersuchungen

    Die eigentliche Ursache eines Schadens liegt oft in mikroskopischen Dimensionen verborgen. Die Morphologie und Charakteristik einer Fehlerstelle bei hohen Vergrößerungen liefert oft schon die nötigen Anzeichen zur Ursachenerkennung wie z.B. Einschlüssen, Wasserstoffversprödung oder Spannungsrisskorrosion. Sind ergänzende oder weiterführende Untersuchungen notwendig, so verfügen wir auch hierfür über die entsprechenden Methoden.

    Betriebsüberwachung und Qualitätskontrolle

    Ihre Produktion benötigt eine fortlaufende, unabhängige Kontrolle zur Qualitätssicherung? Wir bieten Ihnen hier eine auf Sie zugeschnittene Lösung. Moderne spektroskopische und analytische Methoden stehen zur Verfügung. Auf Wunsch begleiten wir Ihre Produktion auch rund um die Uhr, nehmen Proben bei Ihnen vor Ort und übermitteln Ihnen die Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit online.

    Asbestuntersuchungen

    Versteckte Altlasten können die Kosten für eine Altbausanierung oder einen Abriss in unerwartete Höhen treiben. Wir klären für Sie vorab, ob die Bausubstanz mit Asbest vorbelastet ist. Mikroskopische Untersuchungen liefern schnellen Aufschluss über das Vorhandensein der charakteristischen Asbestfasern in Ihrer Probe.

    Reinheitsuntersuchungen

    Durch selektive Untersuchung der chemischen Zusammensetzung können wir die Reinheit der Oberfläche ermitteln und zum Beispiel Aussagen darüber machen, ob verbotene Chemikalien (z.B. Verchromen mit Cr (IV)-Salzen) zum Einsatz kamen.

    Limedion - Beschichtung und Analytik für die Industrie

    LiMedion Analysemethoden:

      Zur Charakterisierung von Oberflächen

      Röntgenphotoelektronen- (XPS, ESCA) und Auger-Elektronenspektroskopie

      Mit diesen Methoden kann die chemische Zusammensetzung einer Probe an der Oberfläche bestimmt werden. Außer der elementaren Zusammensetzung können Informationen über den chemischen Bindungszustand der vorhandenen Elemente ermittelt werden. Durch Materialabtrag mit Argonionen kann die Zusammensetzung auch in tieferen Bereichen der Probe ermittelt werden (Tiefenprofil).

      Zur Bestimmung von Verbindungen

      FT-IR- und UV-Vis-Spektroskopie:

      Mit diesen beiden Methoden kann die Anwesenheit funktioneller Gruppen an festen, flüssigen oder gasförmigen Proben bestimmt werden. Dabei kann bei der IR-Spektroskopie sowohl in Transmission als auch in Reflexion gemessen werden.

      Zur Oberflächenabbildung

      Lichtmikroskopie und Rasterelektronenmikroskopie (REM)

      Dünnschnitt- und Dünnschliffpräparate können mit verschiedenen Mikrotomen und Ultrafräsen hergestellt werden. Zur Sichtbarmachung stehen Stereomikroskope und Lichtmikroskope ausgestattet mit Auf- und Durchlicht zur Verfügung. Für sehr hohe Auflösungen und extreme Tiefenschärfe wird ein Rasterelektronenmikroskop eingesetzt.

      Zur Schichtanalyse und für Korrosionstests

      Elektrochemische Methoden werden eingesetzt, um die Korrosionsbeständigkeit von Oberflächen zu ermitteln oder um Aussagen über den Deckungsgrad einer aufgebrachten Schicht zu treffen. Schichtdicken werden mit einem Profilometer ermittelt.

      Limedion - Beschichtung und Analytik für die Industrie

      Professionelle Analyse:

      Unser Ziel ist, Ihnen schnell und zuverlässig aussagekräftige Analyseergebnisse zu liefern.

      Weiter zu unserem Kontaktformular